Über »deskriptive« Monitorings hinaus führt Synthesis Forschung in der siebenten Forschungsperiode auch »aktivierende« Monitorings durch. Dazu zählen Informationssysteme für Einrichtungen, deren Aktivitäten auf die Inklusion von ausgrenzungsgefährdeten Jugendlichen, Frauen und Männern gerichtet sind; vor allem in Hinblick auf eine unzureichende Integration in das Erwerbsleben. Dieses aktivierende Monitoring unterstützt die Qualitätssicherung und Organisationsentwicklung der betreffenden Einrichtungen:

  • »Progress/SIMUL: Gestaltung, Innovation und Steuerung beruflicher Rehabilitation im Rahmen des BBRZ« (jährlich seit 2012/2017)
  • »Transflow: Beschäftigungsintegration im Rahmen von Job-TransFair« (jährlich seit 2012)
  • »TRIAS 2020: Ein prozessorientiertes Berichtssystem von Jugend am Werk« (2020)